Aptis for teens

In der ganzen Welt lernen SchülerInnen Englisch ab einem früheren Alter. Daher steigt die Nachfrage nach Englischtests. Sowohl Schulen als auch Eltern wissen, dass Englischkenntnisse von größter Wichtigkeit für Ihre SchülerInnen und Kinder sind, wenn sie in einem internationalen Umfeld lernen, sich weiterentwickeln und arbeiten wollen.

Was ist Aptis for teens?

  •  Aptis for Teens ist ein neuer Englischtest, den der British Council speziell für Teenager entwickelt hat, um ihre Kenntnisse in vertrauten Themengebieten und Situationen zu ermitteln. 
  • Auf die Altersstufen 13-17 zugeschnitten, ermöglicht es Aptis for Teens, auf bestimmte Fertigkeiten hin zu testen und dabei die Ergebnisse schnell zu erhalten.
  • Die Fragen wurden so konzipiert, dass sie Aktivitäten widerspiegeln, die im Alltag von Teenagern auftreten, z.B. Social Media, Hausaufgaben, Schulveranstaltungen und Sport, um den Testinhalt vertrauter zu machen. Dieser zeitgemäße Ansatz für Sprachtests erlaubt es den KandidatInnen vollumfänglich, ihre Englischkenntnisse und -fähigkeiten zu demonstrieren. 
  • Aptis for Teens kann in bestehende Bildungssysteme integriert werden. Dies erlaubt es, die Englischlevel von Schülerinnen und Schülern effektiv und effizient im Laufe der Zeit zu messen.

Wer kann Aptis for Teens benutzen?

  • Weiterführende Schulen
  • Bildungsministerien in der ganzen Welt
  • Sprachschulen
  • Privatlehrer
  • Bilinguale Schulen

Was kann Aptis for Teens?

  • Lernende den zum Sprachlevel passenden Lerngruppen zuordnen
  • die Bereitschaft, zertifizierte Tests abzulegen, bewerten 
  • die Bereitschaft für Gastfamilienaufenthalte und ein Auslandsstudium bewerten 
  • Stärken und Schwächen identifizieren um auf dieser Grundlage Unterricht und Nachhilfe für Lernende zu planen
  • Kurse evaluieren 
  • Lernfortschritte über längere Zeiträume testen.

Die Anpassungsfähigkeit von Aptis reicht auch bis zu den Ergebnissen, die individuell oder für ganze Gruppen aufbereitet werden können.

Für jeden getesteten Teilbereich wird eine Punktzahl auf einer Skala von 0 bis 50 vergeben und diese eignet sich, um KandidatInnen untereinander zu vergleichen und den individuellen Fortschritt zu bestimmen, wenn sie den Test mehrmals machen. Zusammen mit der Punktzahl geben wir außerdem das Level des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für die einzelnen Fertigkeiten (A1-C). KandidatInnen, die alle vier Fertigkeiten testen lassen, erhalten darüberhinaus ein Gesamtergebnis nach dem GER.

Sehen Sie auch